I make you feel better

Halli hallo meine Lieben,

da bin ich wieder - live - für Euch zugeschaltet aus der Hauptstadt Galiciens...

Erwähnte ich schon,dass mich letzte Woche mein Süsser besuchte? Ja - es war wunderbar. Wie hätte es auch anders sein können? Das Wetter ließ zwar zu wünschen übrig, aber man kann sich die Zeit ja auch in gemütlichen Cafés oder Tapasbars verbringen, was wir zur Genüge taten. Ja, wir gönnten uns die spanischen Leckereien, wann immer es uns danach verlange, und noch viel mehr...

Danach war ich erst mal krank! Die Krankheiten machen hier doch recht stark ihre Runden, ich bin da nicht die Einzige, die es schon zum zweiten Mal erwischt hat. Ich glaube dieses ernorme Wetter Auf- und Ab (wirklich enorm!) und das Mehr an Feieren und Alkohol, was eigenltich kaum einem Ersmus-Student erspart bleibt (zumindest teilweise) strapaziert unser Immunnsystem doch ganz schön! Naja, morgen kann ich dann nach einer Woche (erholsamer) Abstinenz wieder feiern gehen, da am Mittwoch mal wider ein Feiertag ist und bestimmt wieder ganz Santiago unterwegs sein wird.

Übrigens bin ich siet heute morgen "ordentliche Stundetin", ja , endlich immatrikuliert! Habe ich um halb neun (so früh bin ich hier noch nie aus dem Haus gegangen!) auf den weg zum Campus Sur gemacht um nicht wieder an das Ende einer 50 meter lange Studentenschlange zu geraten!

Ha, ihr deutschen Stundenten müsstet das mal sehen hier: die Spanier sind schon komisch: in der Matrikulations-Halle steht ein eigens für diesen Job bestellter "Proseguir", aslo eine Art Polizist (!), der den Studenten ihre Plätze zuweist, jenachdem welcher Schalter frei ist und der für Ordnung sorgt. Beim Einschreiben!!!Er steht dort in Uniform! Und außerdem glaube ich, dass man sich hier in jedem Jahr neu einschreiben muss für die Kurse, die man besuchen will. ? In gewissen Dingen sind die spanier uns Einiges voraus und in anderen kommen sie einem doch etwas zurückgeblieben vor.

Viel mehr Neues gibt es eigentlich nicht...das Leben nimmt seinen Lauf, wie bei Euc auch. Nächste Woche kommt mich die Katharina aus Madrid besuchen. (für die, die sie nicht kennen: eine sehr gute Freundin von mir, die mit mir in Bonn studiert und grade ein Auslandssemester in adrid macht)

Ich sende Auch sonnige Grüße aus Spanien,

 

Hasta luego

30.10.06 20:28
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Mama Bina (2.11.06 20:18)
Hallo hannah, ach deswegen hast du dich gestern nicht gemeldet...wegen dem Feiern. Naja, bei uns war auch Feiertag und wir haben es uns gemütlich gemacht. Ich hoffe Du bist gesund und munter...uns gehts gut Sei lieb gedrückt und geküßt, Mama

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Santiago Tourismus

Universidade de Santiago

Meine Photos

Mapa

Weihrauchfass

Julia in Liverpool

Robin in China

Made by Design

body { overflow-y:hidden;x:scroll; } body { overflow-x:hidden;y:scroll; }
Gratis bloggen bei
myblog.de